INFO

 

Das RIDE HARD ON SNOW ist nicht nur ein lokales Event sondern hat in der Vergangenheit bereits für internationales Medieninteresse gesorgt. So wurde z.B. 2016 ein 4 Seitiger Bericht in dem größten, deutschsprachigen Mountainbike Magazin BIKE gedruckt. Des Weiteren durften wir uns über Berichte im LINES (österreichisches Mountainbike Magazin), lokaler Presse und Online Nachrichtendienste freuen.

 

Unter den Teilnehmern befanden sich bisher auch internationale TOP Racer wie Downhill-worldcupfahrer Andreas KOLB, Manuel GRUBER, Boris TETZLAFF, Lokalmatador und RED BULL Athlet Fabio WIBMER sowie Cousin Gabriel WIBMER die für einen grandiosen und spannenden Veranstaltungsverlauf gesorgt haben.

 

Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir 2019 wieder eine TOP Veranstaltung auf die Beine stellen werden.

 

 

 

Tagesablauf

 

ANMELDUNG:

Jeder Fahrer muss sich vorab bei der ANMELDUNG im Zielgelände melden. Dort bekommt er sein Starterpacket. Nun haben die Teilnehmer Zeit ihre Räder rennfertig zu machen und sich fürs Training vorzubereiten.

 

 TRAINING:

 Beim Training wird der gesamte Teil der Strecke von den maximal 100 Rennfahrern durchfahren und besichtigt. Dies bietet den Fahrern die entsprechende Kenntnis, um beim Rennen ohne Probleme ins Ziel zu kommen. Um die Sicherheit zu gewährleisten ist die Teilnahme des Trainings Pflicht!

Minimal 1 Fahrt – Maximal 2 Fahrten

 

QUALIFIKATION:

Auf einer eigens für die Qualifikation gebauten Schnee-downhillstrecke ist man sein eigener Gegner. Das Herantasten an die Piste wird den Teilnehmern nicht einfach gemacht.

Man kann durchaus auf Sicherheit setzten und somit mit ruhigem Gewissen einen guten Lauf hinlegen. Jedoch zu beachten das nur die besten 32 aus ca. 70 - 80 Fahrer in das Finale kommen!

 

SIDE EVENT:

Heuer werden unsere Zuschauer in der Pause zwischen Qualifikation und Finalläufen besonders unterhalten.

Wir haben ein spektakuläres Rahmenprogramm für unsere Gäste zusammengestellt.

Zusätzlich haben wir auch ein Testgelände wo sich jeder selbst mit seinem Bike oder einem Leihbike am Schnee beweisen kann.

Unter Aufsicht und Betreuung können sich Groß und Klein eine Vorstellung machen was unsere Athleten so leisten.

 

KO-DURCHGANG / DUAL-RACE:

Die 32 besten kämpfen nun im Direkten Duell - also 1 vs 1 - um den Einzug in die nächste Runde, wodurch wir uns nach jedem Run von einem der Fahrer verabschieden müssen. Gefahren wird dieser Teil des Rennens auf einer abgeänderten Strecke die durch Flutlichter beleuchtet wird. Eine Mischung aus Skicross und einer klassischen Downhill-/Freeridestrecke mit einer Menge Sprünge, Steilkurven und weiteren Hindernissen bietet so den perfekten Schauplatz eines wahnsinnig spektakulären Rennens für jedermann. Durch diese Rennphase zeigt sich welcher der Teilnehmer sich als Sieger des Abends feiern darf!

 

SIEGEREHRUNG

Die Siegerehrung findet direkt nach den Finalläufen im Zielgelände statt.

 

Weitere Infos findest du auf unserer Facebook Seite >>

 

 

 

Grundvoraussetzung

 

Schutzbekleidung (Helm, Knie- und Rückenschützer,...)

Spikelänge: max. 2mm (stumpf) – nur vorne!!

Mindestens ein Trainingslauf

 

 

 

Timetable

 

9:00 - 11:00 Abholung Startnummer / vor Ort Anmeldung

11:00 - 13:00 Training

13:30 - 16:00 Qualifikation

16:00 - 17.30 Pausenprogramm

17:30 - 19:00 KO-Durchgang / Finale

 

Im Anschluss Siegerehrung im Zielgelände

 

 

 

 

 

 

Strecke

 

Der Qualifikationskurs entspricht dem Pistenverlauf der FIS Weltcupstrecke der Damen. Er startet an derselben Stelle wie der Riesentorlauf, neben der Bergstation Moosalm. Das Ziel ist am Fuße des Hochsteins, sprich im Bereich der Talstation.

Der Finalkurs ist eine verkürzte Form der Qualifikationsstrecke.

 

 

 

Hotspot - ZIELBEREICH

 

Getränke

Speisen

Testgelände

Musik

Chill-area

WC-Anlagen

 

 

 

 

 

Downlad Streckenplan

 

 

 

 

 

 

 

 

ANMELDUNG

 

1.ANMELDEFORMULARDOWNLOADEN Unten könnt ihr euch das Anmeldeformular downloaden. Einfach ausfüllen und an uns senden. Alle weiteren Infos findet ihr auf dem Formular.             2.Bitte das ausgefüllte Anmeldeformular an: EMAIL:anmeldung.rhos@gmx.at ODER PER POST:Ride Free / René UnterwurzacherSchlossgasse 18 / A-9900 Lienz             3.DIE ANMELDUNG GILT ERST AB ERHALT DES STARTGELDES. BANK:Dolomiten Bank OsttirolIBAN:AT 024 073 000 000 017 507BIC:OVLIAT21XXX

 

 

Downlad Anmeldung

 

 

 

 

 

 

Fotos

 

Coming soon.

INFO

 

Das RIDE HARD ON SNOW ist nicht nur ein lokales Event sondern hat in der Vergangenheit bereits für internationales Medieninteresse gesorgt. So wurde z.B. 2016 ein 4 Seitiger Bericht in dem größten, deutschsprachigen Mountainbike Magazin BIKE gedruckt. Des Weiteren durften wir uns über Berichte im LINES (österreichisches Mountainbike Magazin), lokaler Presse und Online Nachrichtendienste freuen.

 

Unter den Teilnehmern befanden sich bisher auch internationale TOP Racer wie Downhill-worldcupfahrer Andreas KOLB, Manuel GRUBER, Boris TETZLAFF, Lokalmatador und RED BULL Athlet Fabio WIBMER sowie Cousin Gabriel WIBMER die für einen grandiosen und spannenden Veranstaltungsverlauf gesorgt haben.

 

Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir 2019 wieder eine TOP Veranstaltung auf die Beine stellen werden.

 

 

 

Tagesablauf

 

ANMELDUNG:

Jeder Fahrer muss sich vorab bei der ANMELDUNG im Zielgelände melden. Dort bekommt er sein Starterpacket. Nun haben die Teilnehmer Zeit ihre Räder rennfertig zu machen und sich fürs Training vorzubereiten.

 

 TRAINING:

 Beim Training wird der gesamte Teil der Strecke von den maximal 100 Rennfahrern durchfahren und besichtigt. Dies bietet den Fahrern die entsprechende Kenntnis, um beim Rennen ohne Probleme ins Ziel zu kommen. Um die Sicherheit zu gewährleisten ist die Teilnahme des Trainings Pflicht!

Minimal 1 Fahrt – Maximal 2 Fahrten

 

QUALIFIKATION:

Auf einer eigens für die Qualifikation gebauten Schnee-downhillstrecke ist man sein eigener Gegner. Das Herantasten an die Piste wird den Teilnehmern nicht einfach gemacht.

Man kann durchaus auf Sicherheit setzten und somit mit ruhigem Gewissen einen guten Lauf hinlegen. Jedoch zu beachten das nur die besten 32 aus ca. 70 - 80 Fahrer in das Finale kommen!

 

SIDE EVENT:

Heuer werden unsere Zuschauer in der Pause zwischen Qualifikation und Finalläufen besonders unterhalten.

Wir haben ein spektakuläres Rahmenprogramm für unsere Gäste zusammengestellt.

Zusätzlich haben wir auch ein Testgelände wo sich jeder selbst mit seinem Bike oder einem Leihbike am Schnee beweisen kann.

Unter Aufsicht und Betreuung können sich Groß und Klein eine Vorstellung machen was unsere Athleten so leisten.

 

KO-DURCHGANG / DUAL-RACE:

Die 32 besten kämpfen nun im Direkten Duell - also 1 vs 1 - um den Einzug in die nächste Runde, wodurch wir uns nach jedem Run von einem der Fahrer verabschieden müssen. Gefahren wird dieser Teil des Rennens auf einer abgeänderten Strecke die durch Flutlichter beleuchtet wird. Eine Mischung aus Skicross und einer klassischen Downhill-/Freeridestrecke mit einer Menge Sprünge, Steilkurven und weiteren Hindernissen bietet so den perfekten Schauplatz eines wahnsinnig spektakulären Rennens für jedermann. Durch diese Rennphase zeigt sich welcher der Teilnehmer sich als Sieger des Abends feiern darf!

 

SIEGEREHRUNG

Die Siegerehrung findet direkt nach den Finalläufen im Zielgelände statt.

 

Weitere Infos findest du auf unserer Facebook Seite >>

 

 

 

Grundvoraussetzung

 

Schutzbekleidung (Helm, Knie- und Rückenschützer,...)

Spikelänge: max. 2mm (stumpf) – nur vorne!!

Mindestens ein Trainingslauf

 

 

 

Timetable

 

9:00 - 11:00 Abholung Startnummer / vor Ort Anmeldung

11:00 - 13:00 Training

13:30 - 16:00 Qualifikation

16:00 - 17.30 Pausenprogramm

17:30 - 19:00 KO-Durchgang / Finale

 

Im Anschluss Siegerehrung im Zielgelände

 

 

 

 

 

 

Strecke

 

Der Qualifikationskurs entspricht dem Pistenverlauf der FIS Weltcupstrecke der Damen. Er startet an derselben Stelle wie der Riesentorlauf, neben der Bergstation Moosalm. Das Ziel ist am Fuße des Hochsteins, sprich im Bereich der Talstation.

Der Finalkurs ist eine verkürzte Form der Qualifikationsstrecke.

 

 

 

Hotspot - ZIELBEREICH

 

- Getränke

- Speisen

- Testgelände

- Musik

- Chill-area

- WC-Anlagen

 

 

 

 

 

Downlad Streckenplan

 

 

 

 

 

 

 

 

ANMELDUNG

 

1.ANMELDEFORMULARDOWNLOADEN Unten könnt ihr euch das Anmeldeformular downloaden. Einfach ausfüllen und an uns senden. Alle weiteren Infos findet ihr auf dem Formular.             2.Bitte das ausgefüllte Anmeldeformular an: EMAIL:anmeldung.rhos@gmx.at ODER PER POST:Ride Free / René UnterwurzacherSchlossgasse 18 / A-9900 Lienz             3.DIE ANMELDUNG GILT ERST AB ERHALT DES STARTGELDES. BANK:Dolomiten Bank OsttirolIBAN:AT 024 073 000 000 017 507BIC:OVLIAT21XXX

 

 

Downlad Anmeldung

 

 

 

 

 

 

Fotos

 

Coming soon.